Rechtsanwalt Dr. Herbert Laimböck

Die Schadenersatzpflicht des Vorstandsmitgliedes setzt schuldhaftes und rechtswidriges Handeln voraus.

Der Verein ist als juristische Person organisiert,

Für das Vereinsmitglied ist es unzumutbar, wenn ein Kostenvorschuss von EUR 1.000,00

Bei einem Bauvorhaben kam es zu einem Brandschaden durch einen Kurzschluss im Baustromverteiler.

Entscheidend ist nicht die äußere Erscheinungsform (Formulierung) der Versicherungsklausel,

IN DER PRIVATHAFTPFLICHTVERSICHERUNG