Rechtsanwalt Dr. Herbert Laimböck

Dem Versicherungsmakler scheinen die Hände gebunden zu sein, wenn der Versicherer die Schadensbearbeitung unangemessen in die Länge zieht

Verfassungsbeschwerde soll Klarheit schaffen

 

Seit Beginn des Jahres 2020 müssen Versicherungsvermittler wählen, ob sie ihren Beruf als Agent oder als Makler ausüben.

Gemäß § 12 Abs. 3 VersVG wird der Versicherer von seiner Leistungspflicht frei, 

Grundsätzlich hat der Versicherungsnehmer den Eintritt des Versicherungsfalls zu beweisen.

Gemäß § 16 VersVG hat der Versicherungsnehmer  dem Versicherer vor Vertragsschluss alle Umstände mitzuteilen,

In bestimmen Versicherungszweigen, vor allem aber bei der klassischen Lebensversicherung